EGE-Elektronik Spezial-Sensoren GmbH - Special-Sensors for Automation

30. 1. 2013

Stecken, ausrichten, festdrehen: Strömungswächter SCS 440 mit vereinfachter Montage

Gettorf – Der kompakte Strömungswächter SCS 440 von EGE lässt sich per Einsteckmontage installieren und dabei frei ausrichten.

Gettorf – Der kompakte Strömungswächter SCS 440 von EGE lässt sich per Einsteckmontage installieren und dabei frei ausrichten. Wie das bewährte Modell SC 440 überwacht der Sensor die Strömungsgeschwindigkeit flüssiger Medien bis 300 cm/s. Beim Einbau mit einem G¼- oder einem G½-Einschraubadapter können Steckverbinder und LED-Anzeige frei ausgerichtet werden. Der Adapter wird in ein T-Stück oder eine Schweißmuffe eingeschraubt, anschließend wird der Sensor mit einer Überwurfmutter im Adapter fixiert. Die Verbindung dichtet zuverlässig bis 100 bar. Zahlreiche optional verfügbare Ausführungen des Einschraubadapters ermöglichen einen universellen Einsatz des Strömungssensors. Die Sensoren sind für Umgebungs- und Medientemperaturen zwischen -20 und +80 °C ausgelegt und verfügen über einen Schaltausgang. Der Schaltpunkt lässt sich schnell und intuitiv mit dem Potentiometer einstellen. Das robuste Edelstahlgehäuse der Sensoren gewährleistet Schutzart IP67.

Bild: SCS 440-Strömungswächter für flüssige Medien
Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne hochauflösende Fotografien zur Verfügung

« zurück zur Übersicht

powered by webEdition CMS