EGE-Elektronik Spezial-Sensoren GmbH - Special-Sensors for Automation

Strömung

EGE bietet thermodynamische Strömungswächtern ohne bewegte Teile an, daher sind sie robust gegen Verschmutzungen. Wächter für Fluide wie Wasser, Glykolgemische oder Chemikalien gehören ebenso zum Lieferprogramm wie Sensoren für Gase wie Luft oder Kohlendioxid. Auch eigensichere explosionsgeschützte Sensoren nach ATEX sind lieferbar. Weitere Varianten sind Hochtemperatursensoren bis 160 °C, Spezialsensoren aus Werkstoffen wie Hastelloy, Monel, Titan und Tantal mit hoher Chemieresistenz und programmierbare Strömungssensoren mit Digitalanzeige. Die Strömungswächter werden entweder seitlich in ein Rohr hineingeschraubt oder als Inline-Sensoren selbst wie ein Rohrstück in die Leitung eingefügt.

Funktionsbeschreibung »
Messfühler »
Auswertegeräte und Kompaktgeräte »
Definitionen »
Einstellhinweise »
Inline-Durchflussmessung »
Einsatz im Ex-Bereich »

Interaktive Produktsuche

Strömungswächter Luft kompakt inline

Fluidüberwachung

Die thermischen Strömungswächter von EGE lassen sich überall dort einsetzen, wo Strömung überwacht werden muss. Die Sensoren sind standardmäßig einteilig aus dem sehr beständigen Edelstahl V4A (1.4571) gefertigt. Für besonders angreifende Medien fertigt EGE Sensoren aus Sonderwerkstoffen wie Bronze, Hastelloy, Titan oder auch PTFE. EGE Strömungswächter laufen zuverlässig in der Automatisierungsindustrie, der chemischen Industrie und überall dort, wo eine sichere, robuste und wartungsarme Überwachung von Strömung gefordert ist.

 

Prospekt Strömungssensoren

EGE Luftstromwächter

Luftstromüberwachung

EGE - Luftstromwächter zeichnen sich durch schnelles Reaktionsvermögen und zuverlässige Funktion aus. Prinzipbedingt gibt es bei den Luftstromwächtern keine bewegten Teile, daher können sie auch in agressiver Umgebung eingesetzt werden. Luftstromwächter sind für Strömungen von 0,2 m/s bis 25 m/s verfügbar.

Prospekt Strömungssensoren

powered by webEdition CMS