EGE-Elektronik Spezial-Sensoren GmbH - Special-Sensors for Automation

11. 10. 2012

Berührungsfreie Temperaturerfassung
für verschiedenste Anwendungsbereiche:
Infrarotdetektoren für extreme Umgebungsbedingungen

Gettorf – Infrarotdetektoren von EGE eignen sich ideal für die Materialerfassung in Anwendungen, in denen herkömmliche Sensoren wegen zu hoher Umge-bungstemperaturen versagen würden.

Gettorf – Infrarotdetektoren von EGE eignen sich ideal für die Materialerfassung in Anwendungen, in denen herkömmliche Sensoren wegen zu hoher Umgebungstemperaturen versagen würden. Die Geräte sind je nach Modell für einen Erfassungsbereich von maximal 50...2.000 °C konzipiert. Sie reagieren auf die von heißen Körpern abgestrahlte Energie. Die Serie ODMO mit Schaltausgängen umfasst zahlreiche Ausführungen mit verschiedenen Ansprechtemperaturen und Blickwinkeln. Ein robustes Edelstahlgehäuse in Schutzart IP68/IP69K schützt Optik und Elektronik, sodass die Sensoren bei Umgebungstemperaturen bis 75 °C auch in feuchten Umgebungen zur Erfassung von heißen Werkstücken eingesetzt werden können. Die ODML-Baureihe eignet sich für Anwendungen, bei denen die Elektronik vor zu großer Hitze geschützt werden muss. Sie setzt sich aus speziellen Lichtleitkabeln mit leicht austauschbaren Vorsatz-optiken in Schutzart IP67 zusammen, die eine räumliche Trennung von Sensor und Elektronik ermöglichen. Sensoren der Reihe OD 100 erfassen berührungslos Temperaturen im Bereich 0...300 ºC. OD 100-Infrarotsensoren sind mit zwei unabhängig einstellbaren Schaltausgängen oder mit Analogausgang 4..20 mA erhältlich. Das Infrarotdetektor-System ODE 350 für die berührungslose Temperaturmessung schließlich ist mit vier voneinander unabhängigen Ausgängen ausgestattet: zwei Analogausgängen (Stromausgang 4…20 mA bzw. Spannungsausgang 0...10 V) und zwei Ausgängen mit einer vorwählbaren Schaltschwelle als Relais-Wechsler oder als Halbleiterausgang. ODE 350-Geräte werden mit einem Lichtleitkabel betrieben, dessen Temperaturbeständigkeit bis maximal 350 ºC ausgelegt werden kann.

Bild: EGE-Infrarotdetektoren: OD 100 (unten) und ODMO (oben)
Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne hochauflösende Fotografien zur Verfügung

« zurück zur Übersicht

powered by webEdition CMS