EGE-Elektronik Spezial-Sensoren GmbH - Special-Sensors for Automation

7. 11. 2006

Wählerischer Sensor: Induktiver Näherungsschalter INFW ignoriert Aluminium

Gettorf - Zur diesjährigen SPS/IPC/DRIVES präsentiert der Sensorspezialist EGE die neuen induktiven Schalter der Serie INFW, die nur ferromagnetische Werkstoffe erfassen – Aluminiumabrieb oder Aluminiumfolie auf der Frontseite des Sensors beeinflussen den Betrieb nicht.

Gettorf – Zur diesjährigen SPS/IPC/DRIVES präsentiert der Sensorspezialist EGE die neuen induktiven Schalter der Serie INFW, die nur ferromagnetische Werkstoffe erfassen – Aluminiumabrieb oder Aluminiumfolie auf der Frontseite des Sensors beeinflussen den Betrieb nicht. Dies resultiert in einer verbesserten Zuverlässigkeit und macht häufige Reinigungen überflüssig. Die Sensoren eignen sich dank Schutzart IP 68 auch für raue Umgebungsbedingungen (z.B. in Fertigungsbetrieben) und widerstehen außerdem auch chemisch aggressiven Stoffen wie Walzöl. INFW-Sensoren sind für einen Temperaturbereich von +10 bis +75 °C konzipiert, verfügen über einen verpolungssicheren PNP-Schaltausgang und erreichen Schaltabstände bis 13 mm. Der Anschluss erfolgt über ein FEP-Kabel, die Befestigung mittels einer Klemmschelle.

EGE induktiver Näherungsschalter INFW

Bild: Induktive INFW-Sensoren erfassen nur ferromagnetische Werkstoffe
Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne hochauflösende Fotografien zur Verfügung

« zurück zur Übersicht

powered by webEdition CMS